Logo      
 


Marlies Below & Susann Riedl

Lockwitzer Str. 23-27
01219 Dresden

Tel. 0351 - 309 43 100

Behandlungszeit nach Vereinbarung

  startbild
 
 

 

Willkommen im FeinGefühl
Ihrer Praxis für Osteopathie

Wir würden uns freuen, Sie in unseren Räumen auf der Lockwitzer Str. 23-27 begrüßen zu dürfen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen über unser Praxisteam sowie unsere verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.
 
Die Osteopathie ist eine medizinische Privatleistung, welche aber derzeit anteilig von einigen gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst wird.
Die Kostenerstattung ist jedoch sehr unterschiedlich geregelt. Bitte informieren Sie sich deshalb vorab bei Ihrer zuständigen Krankenversicherung über die entsprechenden Modalitäten.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Der Zugang zur Praxis und die dazugehörigen Parkflächen befinden sich im Hinterhof!



Wir suchen eine Verstärkung für unser therapeutisches Team. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Hier können Sie die Stellenausschreibung als PDF herunter laden.



ACHTUNG NEU! Studie zur Kinderosteopathie in unserer Praxis

Wir sind 3 osteopathisch tätige Therapeuten mit einer 2jährigen Zusatzausbildung in Kinderosteopathie. Im Rahmen unserer Abschlussarbeit führen wir hier in der Praxis eine klinische Studie durch, die den Effekt von Osteopathie bei Säuglingen mit Plagiozephalie und infantiler Haltungsasymmetrie untersuchen soll. Eine 4. Kollegin wird die Vergleichsgruppe standardisiert mit Vojta behandeln. Weitere Parameter, wie beispielsweise Veränderungen im Schrei-, Trink- und Schlafverhalten, sollen ebenfalls evaluiert werden.

Studie 2018
Claudia Bohmeier, Katja Kießling, Katja Klügel

Wir werden 3 Behandlungen im Abstand von ca. 2 Wochen durchführen. Der Schädel Ihres Kindes wird fotographisch dokumentiert. Für die Dokumentation der Haltungsasymmetrie wird eine kurze Videosequenz erstellt. Dabei halten wir die aktuellen Regelungen zur DSGVO strengstens ein. Eine Nachuntersuchung erfolgt 3 Monate nach Studienbeginn.

Die Teilnahme an der Studie ist kostenfrei.

Für die Studie suchen wir Säuglinge im Alter von 8-20 Wochen, die eine Vorzugshaltung haben und somit nicht symmetrisch das Köpfchen bewegen können, oder die eine Rumpfasymmetrie/Fehlhaltung zeigen.

Ausgeschlossen werden Säuglinge, bei denen der Verdacht auf eine verknöcherte Schädelnaht besteht. Ebenso können wir keine Säuglinge mit strukturellen oder genetischen Fehlbildungen sowie zentralen Einschränkungen durch Sauerstoffmangel bzw. Frühgeburtlichkeit behandeln.

Sollten Sie Interesse haben, gemeinsam mit Ihrem Kind an dieser Studie teilzunehmen, sprechen Sie uns bitte an. Wir erklären Ihnen dann alles Weitere.

Vielen Dank für Ihr Interesse!


Frontalansicht Praxis

Frontalansicht Praxis

Weg zum Praxiseingang